• Fährte 2015 …
  • Sommerloch
  • Michael at Ri…
  • Zu lange in K…
  • Schlafzimmer
  • Ankerfall
Videos
  • Ich liebe Bu…
  • Durch’s Au…
 


Ausgelaufen

07:40 Die See hat uns wieder. Eigentlich wollten wir schon gestern auslaufen. Doch statt RoehRoehr gab es nur ein Click am Zuendschluessel der Lady. Starterbatterie am Ende. Nun doch. Wir natuerlich gut vorbereitet holen eine Ersatzbatterie aus Panama aus der Bilge. Die ist aber genauso hinueber. Das war es dann mit auslaufen. Daumen raus und erst einmal nach Whangarei trampen. Dort neue Batterie erstehen. Wieder mit Batterie zuruecktrampen. Gesamtwartezeit an der Strasse: Etwa 4,3 Minuten. Die Kiwis sind ein echt trampfreundliches Voelckchen. Batterie einbauen, der Tag geht schon wieder dem Ende zu! Da kommt Wolfgang und Helga mit ihrer INOUK um die Ecke, wie angekuendigt… Gut, gestern sind wir dann nicht mehr ausgelaufen.

Aber jetzt. Ostwind. Am Wind zieht die Lady neuerdings bis 6 Knoten bei 10 Knoten Wind. Die Gewichtsersparnis am Heck, die bessere Verteilung im Boot laesst uns den Hintern nicht mehr so durchs Wasser schlurfen. Ein Knoten Extra! Das ist cool. Hatten wir gar nicht mit gerechnet. Das sind 24 Meilen mehr Etmal.

Bestes Wetter laesst uns nach dem gestrigen erniedrigenden Tag positiv traeumend durch den Pazifik segeln. Das sind die Momente, fuer die sich immer wieder eben doch alles lohnt.






  • 07:40
  • 25.04.2004
  • 35°41.24S, 174°37.99E
  • Tutukaka
  • Great Barrier Island
  • 17,6°C
  • E 3
  • 1,5

LOGBUCH ARCHIV

October 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.