• Sorgenfalten
  • Paradiesvoege…
  • Juckt.
  • Angriff der b…
  • We survived
  • Gespenster au…
Videos
  • Sonntags auf…
  • Wieder anne …
 


Gerards Roller

21:39 Wir haben ihn gefunden den Roller, die Crusingschiffe, Horden Japaner, die unzaehligen Autos und Andenkenlaeden, nackte, gutbebuste Polynesierinnen, die sich auf den Postkarten raeckeln und und und… Mein Freund Gerard sollte nach zwanzig Jahren nicht mehr an diesen Ort fahren, sondern seine schoenen Erinnerungen im Kopf behalten. Wir werden diesem Ort nicht seine Suedseefazination abgewinnen koennen, haben das erkannt und uns bald lieber wieder unseren einsamen Inseln und Buchten widmen, die noch nicht von Sheraton und Co. Gefunden sind. Auf der Suche nach den letzen Inseln…

Aber irgendwie sind wir gar nicht mehr enttaeuscht, wir haben ehrlich nichts anderes mehr erwartet.

06:37 Freund Gerard schreibt: >>Auf BORA gibt es nur 2 Autos, – und diese sind sehr alt. Zusaetzlich gibt einen bunten Motorroller, der ist immer für mich reserviert- Ihr koennt ihn gerne haben. Die Einwohner sind sehr freundlich , da sie kaum Touristen sehen. Beim Flug musst Du davon ausgehen, dass der Flieger – eher ein Stoppelhopser – keine Außentueren
hat und die Fluggaeste zu 99 Prozent Einheimische auch Huehner mit an Bord nehmen. So jetzt weisst Du was ich will, dass Dich in BORA erwartet. Seid lieb gegruesst, Gerard !<< Rumms, um 5:20 fliegt das erste Ausflugsboot mit Touristen und 400PS Aussenbordern, Vollgas 3 Meter an der Lady vorbei durch die Anchorage. Ich falle quasi aus dem Bett. O.K. Buerostunde, Mails abfragen, Mails beantworten und Sonnenaufgang gucken. Wir Segler haben uns hier hinter einem Motu versteckt. Auf der anderen Seite des Motus ist ein grosses Hotel, drueben auf der Hauptinsel ist das Hotel Bora Bora, das Sheraton, der Club Med. Alle paar Stunden kommt ein moderner Duesenflieger den Himmel runter. Gerard war vor 20 Jahren hier. Sind wir zu spaet? Fuer die Gesellschaftsinseln auf jeden Fall. Ich will weg hier, tiefer in den Pazifik. Tonga soll auch schon so sein. Sind wir zu viele Menschen auf dieser Welt? Sind wir, Natale und ich einfach 20 Jahre zu spaet? Mir scheint ja, aber nach dem Fruehstueck geht es auf die Hauptinsel, den Gerards Roller suchen und die Wahrheit sehen, noch koennen wir ja noch gar nichts wirklich sagen ;-) Roeoeoeoeohhhh! Wieder einer und Ladys Mast taumelt von rechts nach links…






  • 06:37
  • 18.08.2003
  • 16°30.77S, 151°46.12'W
  • Bora Bora/FP
  • -
  • 24°C
  • SE 3
  • -

LOGBUCH ARCHIV

January 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Dec    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.