• Fleischvergif…
  • Und Angekomme…
  • HellVille
  • The main sail
  • Einundzwanzig…
Videos
  • Nachtleben
  • Alles dreht …
 


Auf Pille

Einen Tag in Malaysia habe ich im Krankenhaus verbracht. Schmerzen im Brustbereich. Hatte natuerlich eine endlose Procedure zur Folge. Roentgen, literweise Blut abzapfen, Urin. Belastungs EKG und Schlauch schlucken. Dafuer muss man dann auch noch bezahlen ;-) Ne DVD mit nem Filmchen von meinem Mageninneren habe ich aber wenigstens noch bekommen. Hoert sich interessant an, ist aber gar nicht so spannend.

Gefunden habe sie auch was: Helicopterfliegende Bakterien im Magen. Dafuer gibt es auch einen Namen in schlau, den ich aber bestimmt nicht richtig schreiben kann. Also lasse ich es doch dann einfach. Auf jeden Fall sollen jetzt schuld sein an meinen jahrelangen Problemen. Gesaettigt sagt der Test. Stufe 5, mehr geht nicht.

Folge: Berge von Pillen. 3 am Morgen, 3 am Abend, nach zwei Wochen noch nen paar andere und noch ne andere Pille wegen einem Nagelpilzbefall am Fuss. (Haben 50% aller maennlichen Fahrtensegler. Weiss der Himmel warum. Barfuss um die Welt?) Heute habe ich dann angefangen. Auf der Verpackung steht was Natale immer sagt in grossen Lettern. Die Kur muss durchgehend zu Ende gebracht werden, sonst kommen die Helicopterflieger allesamt zurueck. Nebenwirkungen. Steht nix dabei. Da ich so nen bisschen en sensibles Kerlchen bin mit Medikamenten erwarte ich mal lieber das schlimmste. Kann ja nur besser werden. So, das wars dann mit Alkohol fuer die naechsten Wochen, mir ist kotzeuebel und schwindelig. Aber da muss ich jetzt wohl durch…






  • 20:12
  • 16.07.2006
  • 04°37.54S, 055°27.49E
  • Mahe/Seychellen
  • -
  • 27°C
  • 2-3 SE
  • -

LOGBUCH ARCHIV

December 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.