• Zehnter Tag …
  • Abschiedschwi…
  • Blauwassersem…
  • Blauwassersem…
  • Das Flaggenpr…
  • Recht hat er.…
Videos
  • Mitsegeln au…
  • Lebensmittel…
 

Schweden ist erreicht

Nicht so das Paradies

Was soll ich sagen. Nicht immer landet man direkt im Paradies. Der Hafen Sandhamn ist nicht mit dem Königlichen Sandham in den Stockholmer Schärengarten zu verwechseln. Vor uns liegt ein Hoch, was uns ausbremst mit No-Wind. Also nehmen wir das nächste Loch, den nächsten Hafen. Im Hafenhandbuch mit den Luftaufnahmen sieht alles schön aus. In Wahrheit weiß man in Sandham wirklich nicht wofür man das Hafengeld zahlen soll. Autoreifen an der Pier die schwarze Streifen auf den Fendern machen. Ernstdreinkiekende schwedische Fischer, die den langen Mast der MARLIN missmutig hochschauen. Nun. Der Kühlschrank ist fast leer. Morgen kann ich noch ein weiteres Festmahl für meine Gäste kochen, dann gibt es Spagetti mit Tomatensoße. Na. Ganz so schlimm ist es nicht. Innerlich habe ich mich schon entschieden, dass ich die Crewentscheidung vom nächsten Tag defensiv beeinflussen werde und Abfahrt einleite. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Sandhamn vor einigen Jahren ein alter Marinestützpunkt war. Oder irgendwie so was. Is ja auch egal. Vergessen wir das. Das schöne am Segeln ist innerhalb von Minuten weg zu sein, wenn einem etwas nicht passt.

Alle an Bord sind inzwischen ein eingespieltes Team. Es ist gut das Co-Skipper Jan mit an Bord ist und wir uns den Job teilen. So komme ich dazu meine Zeit am Rechner zu haben und mich um dies und jenes zu kümmern. Aber auch die technischen Errungenschaften der letzten Monate sind noch mal durchzusprechen, damit Skipper Jan den Kutter in den nächsten Wochen auch ohne mich verlustfrei und mit viel Spaß und den netten Mitseglern zu den geplanten Häfen kommt. Es geht voran.

So. Und nun müsste ich eigentlich noch was Nettes schreiben, damit potenzielle Neumitsegler sich interessieren. Richtig? Ne. Kein Bock heute. Ich fühle mich schon wie damals als ich den Kahn von Frank Wolf gesegelt bin mit Gästen. Der hat aus meinen Logbuchberichten immer alles rausgekürzt, was negativ war. „Micha, sonst buchen die Leute nicht.“ Unwahrheiten schreiben. Ist ja überhaupt nicht mein Ding. Ne. Das mache ich auch nicht.

Wer mal mitsegeln will, der sollte sich unseren Schlag vom 08.07.2017 – 27.07.2017 Stockholm – Ålandinseln – Bottensee – Stockholm mal anschauen. Unser Expeditionstörn – Abenteuer pur. Mit der MARLIN bis ans Ende der Ostsee. Leider hat sich auf diesen Törn bisher noch kein Mitsegler gemeldet und ich werde in den nächsten Tagen mal ordentlich die Werbetrommel rühren. Wer sich sicherheitshalber vorher noch einen Platz reservieren will, der ruft mich an. Jetzt. +49 157 51147894



Du willst auch mal mit? www.marlin-expeditions.com


Download Flyer






  • 21:00:00
  • 16.06.2017
  • 56°05.3500'N, 15°51.2800’E
  • -°/ -kn
  • Ostsee / Sandhamn
  • Stockholm
  • 14,0°C
  • -kn/W
  • 1

LOGBUCH ARCHIV

May 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.