• Vorschiff fer…
  • Bei der Rück…
  • Merry Christm…
  • Werft: 39. Ta…
  • Afrika
Videos
  • First MARLI…
  • Berührungen
 

Die Wolken ziehen am Himmel

Und ich renne hinterher

Anderthalb Jahre nach meinem Kite Unfall in Cuba, mit schmerzkreischenden Folgen in Cuba, nehme ich den Rat von Freund Johann wahr und buche einen Kite Kurs in Laboe. Also wieder ist Wasser. Ich mach mir in die Hose. Mein Kitelehrer sieht’s und nimmt sich die Zeit mir die Angst zu nehmen. Das mach Ilja sehr gut. In einer kleinen Gruppe verbringe ich vier Stunden im Wasser unterhalb des Marine-Ehrenmal Laboe. Mein 6,5mm dicker Neopren Anzug hält mich warm. Hehe. Ja ich habe Spaß in den Backen. Mehr im als über Wasser. Aber darum geht es ja heute auch gar nicht. Mit leuchtenden Augen geht es zurück auf die MARLIN. Dort stehen schon Gunter und Cornelia, wollen sich die MARLIN anschauen. Gestern waren schon Ralf und Martin da. Allesamt sympathische Segler mit eigenen Booten, kommen um die MARLIN zu sehen und gehen mit dem Handschlag, dass sie beim Schlag X mit dabei sind. Der Übersee Törnkalender füllt sich rascher als gedacht und die erste Buchung für den schönsten, der schönsten Legs mit der MARLIN, CREW 44 ist im Kasten. Oha! Dann wird es jetzt aber ordentlich ernst.

Ich verbringe die Tage ansonsten mehr auf der A7 als an Bord. Eine lange ToDo Liste steht im Zenit über mir. Holm Segel repariert unsere Genua, Frau Holm von Lifeguard Schleswig macht eine Nachtschicht für uns und bei Silkes Polsterei geht das Licht in der Werkstatt auch nicht aus und Skipper Micha ist on the Run. Samstag kommt Jan’s neue Crew, dann muss alles fertig sein.

Im Zuge der steigenden Professionalität nehme ich Kistenweise Elektronikmaterial, Schuhe Klamotten, Dies und Das von der MARLIN mit nach Hause. Ich ziehe quasi aus. Irgendwie ein komisches Gefühl. Einen kleinen Schrank mit ein paar warmen Sachen, Socken und Unterhosen behalte ich, damit ich demnächst mit Handgepäck an- und abreisen kann. Macht die Fliegerei ja nun immer entspannter. Jetzt aber mal ins Bett. Reicht. Morgen wieder unterwegs, brauche ich jetzt ne Mütze Schlaf.

Vergessen: Ich habe entschieden das der Schlag in den Norden über St. Marten und BVI’s auf das nächste Jahr verschoben wird. Strände voller Unrat und kaputte Siedlungen brauchen wir nicht auf unserem Törnplan. Ab St. Lucia geht es nun nach Süd Richtung Grenada von da aus auf die Roques und weiter nach Bon Air und Curacao. Rekarnativ gibt es ab Curacao einen neuen großartigen Schlag für sportlich ambitionierte Segler, den ich schon mal 2016 sehr erfolgreich mit Crew gesegelt bin. CUBA 1000. Tausend Meilen mit der MARLIN. Nachzulesen im Blog ab hier.

Und uns MARLIN? Die liegt im Hafen von Laboe. Jan hat alles im Griff. Jan hat Stress. Jou Ja. So ist das. Denn mal tau.



Du willst auch mal mit? www.marlin-expeditions.com


Download Flyer




  • 23:55:00
  • 15.09.2017
  • 54°47.4441'N, 009°25.7824’E
  • -°/ -kn
  • Flensburg
  • Portsmouth
  • 14°C
  • 5kn/W
  • 0m

LOGBUCH ARCHIV

September 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Aug   Oct »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.