• Wasserfall
  • Tahiti rund
  • The Story of …
  • und weiter SE
  • Letztes Bild …
  • Familienzeit
Videos
  • Der goldene …
  • Liebe zum Me…
 

Spass haben und Tschau

Gegen den Wind

Am Mittag des zweiten Tages Schuppersegeln kann die Schnuppercrew wenden, kurshalten, denn es weht eine leichte Briese durch Flensburger Förde. Die Seglergesichter strahlen Wohlmut und Spass aus. Nike tanzt vor Freude ums Deck der MARLIN. Ich halte meine Nase in den nebeligen Februarmittag und erfreue mich am motivieren Sog des Kielwassers, was sich gleichermaßen positiv auf meine Grundstimmung auswirkt. MARLIN tanzt mit Nike. Sprich: Wir segeln meist am Wind durch die Förde, dass Schiff kreuzt auf und begrüßen die neue Segel-Saison.

Irgendwann wird es mir zu kalt draußen als ich neben Greenhorn Bruno stehe, dessen Mimik ich nicht ganz deuten kann. MARLIN legt sich auf die Seite und spaltet die Ostsee in Nord- und Südhälfte als Lighthouse Kalkgrund anliegt. „Bruno. Willst Du wissen ob Du seefest bist? Dann geh doch mal runter und setze Dich 10 Minuten vor den Bordrechner. Wenn Dir dann noch nicht schlecht geworden ist, wirst Du nicht seekrank.“ Bruno guckt mich ernst, ja verwundert an. „Meinst Du?“ „Ja. Ist kein Spaß. Es ist lebendig sicherer Ernst.“ Bruno geht runter. Nach zehn Minuten immer noch keine Frage nach dem Eimer. Also ist Bruno seefest. „Klar zur Wende!“ Nike hat mit mir den Bullenstander vorbereitet. Es geht zurück. Leider ist der Tag, der Törn schon bald zu Ende. Der Eine muss seinen Zug bekommen, auch ist Schnee angesagt. „Es reicht für heute MARLIN!“, spreche ich leise mit meinem Schiff. „Du hast überzeugt. Alles gut. Nike mag Dich. Du magst Nike.“

Wir beenden den Abend mit einem letzten gemeinsamen Bier mit Stefan und Bruno. Bei mir ist langsam die Luft raus. Die drei sind noch ganz aufgekratzt, ich schon im gedanklichen vorbereiten meines Steuerberatertermins am morgigen Montags. „Ich muss dann mal gehen. 54 Stunden Spaß habe ich mit Crew und Co Skipperin gehabt. Eigentlich könnte ich morgen schon wieder auslaufen, wäre am liebsten draußen geblieben, an einem neuen, unbekannten Ankerplatz. Ich merke: Das Seefieber setzt wieder ein. Eine unheilbare Krankheit die mich dafür endgültig heilen wird.

Am 17.2. gehen wir segeln mit Mareike Guhr ist noch ein Platz frei. Willst Du mit? Dann aber mal tau.



Schnuppersegeln auf der Förde!

vom 17.2.-19.2.17 Micha mit Co-Skipperin Mareike Guhr.
vom 3.3.-5.3.17 Micha mit Co-Skipper Christoph.
vom 17.3.-19.3.17 Micha mit Co-Skipper Jan.

Danach geht es am ersten April los durch die dänische Südsee bis nach Oslo, nach Schweden, nach Finnland und ST. Petersburg.
Mensch ich freu mich so. Und Du kommst mit.

Buche Deinen Platz hier: www.marlin-expeditions.com


Download Flyer




  • 23:00:00
  • 05.02.2017
  • 54°54.6756'N, 009°36.6335’E
  • -°/ -kn
  • Flensburg
  • Förde Paradies
  • 3°C
  • 10kn/E

LOGBUCH ARCHIV

February 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jan   Mar »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.