• Fussball
  • Soylent Green…
  • Soylent Green…
  • Jetzt aber ma…
  • Jetzt aber ma…
  • Anita und ich…
Videos
  • Die Sache mi…
  • Liebe zum Me…
 

Humpelchen und Pumpelchen

Umdenken.

Ich stehe vor einer relativ schwierigen Aufgabe. Dadurch, dass MARLIN ja auch mit anderen Skippern fahren wird, muss sie ihre Kinderkrankheiten loswerden. Und daran arbeite ich nun schon seit November, seit Ankunft in Flensburg. Nachdem die Heizung nun verlässlich und gut läuft, also ohne Anschreien, Gegetreten, mit dem Hammer drohen und ähnlichem, gilt es diesen Zustand „Schlüssel rumdrehen. Schalter drücken. Läuft!“ für alle System zu erreichen. Das ist gar nicht so einfach. Gestern haben Bootsjunge Tobias und ich gemeinsam Humpelchen und Pumpelchen eingebaut. Dort waren vorher Wasseruhren für BB Tank und STB Tank eingebaut. Dreck aus dem Wassertank hat diese dann verstopft, vorzugsweise beim Segeln mit viel Bewegung im Schiff. Ohne Wasser lebt es sich dann nicht gut. Is klar. Sehe ich auch so und das e-mail vom Skipper kann ich mir sparen. Hätten Humpelchen und Pumpelchen direkt an ihren Platz gepasst wäre natürlich alles gut gewesen. Hat aber wieder gedauert. Könnten auch mal nen bisschen abnehmen die beiden ;-) Schlussendlich funktioniert aber alles: Wasser marsch.

Mr. Fischer Panda ist so meine größte Sorge. Der kann ja nun gewissermaßen am besten Probleme machen und unsere Beziehung ist innig und tief. Nach vier Jahren war gestern der Tag, als ich ihn nun in den tatsächlichen vollautomatischen Betrieb genommen habe. Eine neu installierte Zinkanode im Auspuffsystem soll den massefrei installierten Generator daran hindern per Elektrolyse über das salzige Auspuffkühlwasser an der MARLIN zu knabbern. Bei Bedarf merkt er nun, wenn der VICTRON Batteriewächter nur noch 60% Kapazität hat und startet, läuft bis der Batteriewächter meldet: Batterie voll geladen. Hört sich gut an. Nicht? Na dann bin ich ja mal gespannt.

Eigentlich müsste ich ein MARLIN-MANUAL schreiben mit den ganzen Informationen. Da fehlt mir aber grade die Zeit und die Muße. Die Liste all der anderen typischen MARLIN Probleme hat nun mal Vorrang. Erst einmal muss alles funktionieren. Na ja. Fast alles wäre mir auch schon recht. Dieses Schiff ist ein Vollzeitjob. Echt. Kommt Zeit, kommt Rat.



Schnuppersegeln auf der Förde!

Vom 3.2.-5.2.17 Micha mit Co-Skipperin Nike.
vom 17.2.-19.2.17 Micha mit Co-Skipperin Mareike.
vom 3.3.-5.3.17 Micha mit Co-Skipper Christoph.
vom 17.3.-19.3.17 Micha mit Co-Skipper Jan.

Danach geht es am ersten April los durch die dänische Südsee bis nach Oslo, nach Schweden, nach Finnland und ST. Petersburg.
Mensch ich freu mich so. Und Du kommst mit.

Buche Deinen Platz hier: www.marlin-expeditions.com





  • 11:41:00
  • 11.01.2017
  • 54°54.6756'N, 009°36.6335’E
  • -°/ -kn
  • Flensburg
  • Dreamland
  • 6°C
  • 12kn/W

LOGBUCH ARCHIV

January 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Dec   Feb »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.