• Ankerleben
  • Ankerleben
  • Kauris und Ki…
  • Biskaya
  • Neujahr
  • 007
Videos
  • Auf zu neuen…
  • Mein kunters…
 

Nesttag

Regen, Wind und Kälte.

Wir haben noch nicht einmal die Nase aus unserer Kuchenbude nach draußen gesteckt. Es hat den ganzen Tag geregnet und es will auch einfach nicht aufhören. Egal. Macht nix. Können wir. Wir hatten nix anderes erwartet. So kam es, dass wir wenigstens mal bei Wolfgang von der SY WILDEN MATTHILDE um 12:00 UTC auf 8.164 Mhz eingecheckt haben. Hier ist das Patagonien Netz und es werden die neuesten Gerüchte, Halbwahrheiten und Ernstigkeiten ausgetauscht. Immer wieder gern genommen ist der Zustandsbericht über den Diesel. Gibt es Diesel in Ushuaia oder nicht? Wer Argentinien kennt, weiß, dass es immer mal wieder weder Diesel noch Geld am Geldautomaten gibt. Das kann einem in Buenos Aires allerdings genauso passieren, wie in Ushuaia. Man kann außerdem hören, wer wo ist und sich in welche Richtung plant oder segelt. Irgendwie meldet sich die NEMO OF SWEDEN nicht, wir waren eigentlich zum Sekt trinken hier in der Hoppner Bay verabredet. Doch ernsthaft Sorgen machen wir uns nicht. Die Schweden sind beinhart und haben eine ein prima Stahlboot. Der Tag vergeht also mit Erstellen der prophylaktischen ToDo Liste, der wichtigsten Arbeiten. Reinigung des Vergasers des Außenborders steht ganz oben, weil ich da am wenigsten Bock drauf habe. Da war Wasser im Benzin, weiß ich eh schon. Aber den Vergaser da raus zu bekommen ist super tricky und reinigen ohne Druckluft super schwierig. Aber heute regnet es eh und so bekommen andere Dinge mehr Priorität. Kartentisch aufräumen. Warum sehen eigentlich alle Kartentische gleich aus? Hier sammelt sich alles, wo man kein besseren Platz für hat. Alle abgebrochenen Schrauben, kaputten Glühlampen, die man als Muster braucht, alle nicht mehr funktionierenden Kugelschreiber, kaputten Feuerzeuge und kaputten Dings und Das, von dem man sich aus irgendeinem Grund nicht trennen kann. Hier sammeln sich Kreditkartenbelege, Rechnungsbelege, Visitenkarten, Zettel mit einst wichtigen Informationen, unbeschriftete DVD’s, alte Handy’s und was nicht sonst so alles. Der Kartentisch ist mein Heiligtun, da darf weder Nathalie dran und absolutes Kinder NO GO Terrain. Die Säuberungsaktion dauert also den gesamten Vormittag. Während dessen steht Backup unserer Daten an, was ebenso ewig dauert und immer eine heikle Sache ist.

Die Kinder freuen sich heute nicht raus zu müssen. Maya ist eh der absolute „Homey“. Und so fallen die Fallwinde Willy und Wally die Berge herunter und die LADY zieht an den Landleinen, wir spielen „Rummycup“ als die Schule sich erledigt hat, Johann läuft, die Heizung ebenso und es geht uns gut; einfach gut.




  • 18:35:00
  • 10.01.2012
  • 54°46.8600S, 064°24.3748'W
  • -°/-kn
  • Puerto Hoppner / Islas Estados / Feuerland / Argentina
  • Ushuaia / Argentina
  • 5°/987hpa
  • 10kn/SW

LOGBUCH ARCHIV

January 2012
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Dec   Feb »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.