• Springring
  • Hafentag
  • frohes neues …
  • Knoten am Kop…
  • Urlaub
  • Spass inne Ba…
Videos
  • Griff in die…
  • Mingulas
 

Heimat

Happy New Year

All unseren Lesern, Freunden, Familienangehörigen wünschen wir ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2011. Das euch alle Wünsche in Erfüllung gehen, die ihr so habt. Für uns ist bereits ein Wunsch in Erfüllung gegangen. Lena, Maya, Nathalie und der Skipper sind alle zusammen in Knysna. Alles hat geklappt. Der Flug war pünktlich, meine Plastikkrone ist drei Stunden vor Ankunft der Helden wieder abgebrochen und das Erste, was wir alle gemeinsam machen, ist, mit dem Skipper, den keiner mehr verstanden hat, weil er so lispelte, schnellstens wieder zum Zahnarzt zu bringen. Zarina, die indisch – malayische Zahnärztin steht vor der Tür des Aufzugs in der 12ten Etage, mit Brasil T-Shirt und zwei Einkaufstüten in der Hand, grade auf dem Weg als letzte die Praxis zu verlassen. „Michael, was ist passiert? Oh, Gott, ja dann komm mal mit, ich mach Dir eine neue Krone.“ Das war’s mit dem Feierabend und innerhalb der einen Stunde Behandlung finden sich noch zwei Notfallpatienten in der Praxis ein. Bereitschaftsdienst. Arme Zarina! Nathalie wartet am Longstreetmarkt und genießt das super Kapstadtwetter.

Danach beginnt der „Run!“ Ich weiß nicht, wie oft ich die Strecke von Kapstadt nach Knysna schon mit dem Auto geflogen bin. Bestimmt mehr als zwanzig Mal. Kinder und Nathalie fallen die Augen zu. Eine Kurve nach der anderen verschwindet im Rückspiegel und kurz nach Sonnenuntergang kommen wir in Knysna an. Wir landen auf einer Sylvesterparty mit unseren deutschen Freunden Katrin und Jojo, aber gegen zehn geben Maya und Lena auf und wir entern mitten in der Nacht Julias Hausboot, das wir für ein paar Nächte angemietet haben. Julia, ist eine unserer besten Freundinnen in Knysna. Früher lebte sie selbst auf dem Hausboot. Inzwischen vermietet sie es. In der Lagune von Knysa ist der Jahresbeginn ruhig. Hier ist Feuerwerk streng verboten, wegen den Tieren auf der Lagune. Ein paar alte Seenotraketen starten dennoch um 12 Uhr in den Himmel. Im Yachtclub beben die Bodenbretter. Doch mit den schlafenden Kindern, feiern Nathalie und ich dann zweisam, mit einer Flasche Campus. Ich habe meine Familie gut vier Monate nicht gesehen. Da macht mir das nicht viel aus, keine laute Party zu haben.




  • 21:18:00
  • 01.01.2011
  • 34°02.4800'S, 023°02.4960'E
  • -°/kn
  • Knysna, South Africa
  • East
  • 28°/-hpa
  • 22°
  • 5kn/VAR
  • 0,2m

LOGBUCH ARCHIV

January 2011
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Dec   Feb »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.