• The Story of …
  • Indonesisch L…
  • Tag 5 von Sie…
  • Tag 5 von Sie…
  • Tag 5 von Sie…
  • Wasser marsch
Videos
  • Wetter oder …
  • Schlußlicht
 


Neues Jahr

Nach dem guten Rutsch folgt das frohe neue Jahr, was hoffentlich alle unsere Leser haben werden!!!!

Gestern Abend war Party angesagt. Im Club. Grosses Partyzelt stand und pünktlich um 7 sind wir im strömenden Regen rüber gedackelt. Natürlich ohne Hasenohren oder Entenschnäbel. War auch egal, denn nur 3 Prozent der Gäste waren kostümiert. Der Rest sah zwar kostümiert aus, Motto 80er Jahre Party, war aber wohl eher ernst gemeint.

Musik war von gestern und vorgestern, ausgewählt von einem kuriosen Entertainer, aber Spaß gemacht hat es trotzdem. Gerade die ersten zwei Stunden waren für Maya der Hit, Kinder mit Luftballons auf der Tanzfläche, laute Musik, bis die Ohren platzen, Luftschlangen, da war an Schlafen nicht zu denken. Dann kam das Essen. Jeder Gast bekam einen Teller mit rohem Fleisch in die Hand gedrückt und durfte sich im Regen unter ein paar Sonnenschirmchen, der Zubereitung widmen. Während Micha nass wurde, hab ich mich am Buffet geschlagen, um ein paar Löffelchen aus den vier traurigen Schüsseln Metrosalat zu ergattern, die dort standen. Nun ja, manchmal ist eine Realsatire besser als Fernsehen und so haben wir trotz allem ziemlichen Spaß gehabt. Waren aber nicht traurig, als Maya um halb 11 aufgab und nur noch ins Bett wollte. Sekt stand für diesen Fall im Kühlschrank der Lady, den gab es dann im Bett und da das Feuerwerk hier in Durban eher aus lauten Krachern, als Lichteffekten bestand, war das auch nicht schlimm.

Wer so wenig feiert, kann ja am Neujahrstag gleich weitermachen. Familienausflug in den Mitchell Park. Dort gab’s Kinderspielplatz, Kleintierzoo und Vogelpark, unzählige fröhliche Familien auf dem Rasen unter schattigen alten Bäumen und ein romantisches Gartencafe, in dem ein Klavierspieler Chopin, Beatles und Simon and Garfunkel zum Besten gab. Wie gesagt, Familientag, alle sind glücklich, auf einmal gefällt uns sogar Durban, das Wetterfenster ist so klein geworden, dass es für uns eh nicht ausreicht und was man nicht ändern kann, sollte einen nicht ärgern.

Morgen gibt es weitere Pläne für die nächste Woche! Vielleicht eine kleine Reise in die Drankensberge?




  • 20:46
  • 01.01.2007
  • 29°51.87S, 031°01.61E
  • Durban/Sued Afrika
  • Port Elizabeth/South Africa
  • 29°C
  • 1-2 NE
  • nix

LOGBUCH ARCHIV

January 2007
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Dec   Feb »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.