• Qualmende Soc…
  • Warum sind Fr…
  • Landfall
  • Segeln was da…
  • Segeln was da…
  • Sonne, Mond u…
Videos
  • Der goldene …
  • Schlußlicht
 


Lady in Hoeschen

19:41 Ist Sandstrahlen eine Schweinerei? Ja. Das wissen wir jetzt auch. Fenster und Luken dicht, alle Rohre zu, macht es uns nicht so viel aus. Doch sich wahrendessen in der Naehe aufzuhalten ist nicht moeglich. Bis auf den Stahl dringt der mit 150bar geblasene Sand und reisst alle alten Farbschichten mit sich weg und verteilt alles schoen fein in die Umgebung. Das Ergebnis ist goettlich, doch der sympatische Chef und Besitzer des Astilleros (Werft auf Panamesisch) hat sich deutlich vertan. Einen halben Tag sollten die Maenner brauchen. Um drei Uhr nachmittags haben sie knapp ein Viertel der Farbschichten von fuenfzehn Jahren abgetragen. Aber er bleibt bei seinem Festpreis, auch wenn alles jetzt ein paar Tage laenger brauchen wird.

So schiebt jeder sein Problem vor sich her. Der eine mehr, der andere weniger. Unser Problem ist moeglichst schnell die neue Farbschicht ohne Feuchtigkeit auf den gestrahlten Stahl zu bringen, was uns auch zur vollen Zufriedenheit gelingt.

Im Restaurant um die Ecke am Hafen gibt es Mittagessen fuer einen Dollar und das Bier am Abend fuer dreissig Cent. Am Vormittag meinte Natale noch, dass es so schoen hier ist, dass wir eigentlich schon wieder laenger hierbleiben koennten. Jetzt haben wir den Salat.




  • 19:41
  • 18.01.2003
  • 08°55.49'N, 079°19.73'W
  • Rio Bayano/Panama
  • 27°C
  • N -
  • -

LOGBUCH ARCHIV

January 2003
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Dec   Feb »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.